> Pressespiegel > Bericht: Südkurier, 10. März 2015
 

Senioren treffen sich

Rund 80 Gäste folgen Einladung der Gemeindeverwaltungen und erleben ein kurzweiligen Nachmittag

Rund 80 Gäste folgten der Einladung zum Seniorennachmittag, bei dem es nette Unterhaltung bei Kaffee und Kuchen sowie ein rustikales Vesper gab.
Bild: Karl Mägerle

Meßkirch-Dietershofen - Das frühlingshafte Wetter am Samstagnachmittag hielt die Senioren aus Dietershofen, Buffenhofen und Rengetsweiler nicht ab, sich zum Seniorennachmittag im Gemeindesaal in Dietershofen zu treffen, zu dem die beiden Ortschaftsverwaltungen Bürger ab 60 Jahren eingeladen hatten.

Kaffee und Kuchen standen schon bereit, als sich rund 80 Gäste eingefunden hatten. Die Bewirtung hatte der Narrenverein „Mühle Vere“ übernommen. Ortsvorsteher Manfred Nothelfer sagte in seiner Begrüßung, er freue sich, dass sich eine recht stattliche Zahl von Senioren eingefunden hätten. Für Abwechslung sorgten die Ministrantinnen mit einem Lichtbilder-Vortrag von der

vergangenen Rom-Wallfahrt mit der Seelsorgeeinheit Meßkirch. Als sehr gelungen bezeichneten die Senioren auch den Vortrag über Nachbarschaftshilfe und die damit verbundene Unterstützung, die in Anspruch genommen werden könne, was von Klaus Reichenberger in sehr informativer Art vorgetragen und erklärt wurde. Für eine nette Überraschung sorgten die Jungmusikanten aus Rengetsweiler mit einigen Liedvorträgen. Rechtzeitig vor der gegenseitigen Verabschiedung und einem persönlichen Dank an die freiwilligen Helfer wurde zur allgemeinen Stärkung und zum Ausklang des Tages noch ein leckeres Vesper für die Senioren bereitgehalten.

 
 

Karl Mägerle, Südkurier Meßkirch, 10.03.2015