> Pressespiegel > Bericht: Südkurier, 06. Juni 2015
 

Prozession, Gartenfest und Oldtimer-Treffen

Viel Programm an Fronleichnam in Dietershofen

    
  Der Fronleichnamstag begann mit einer feierlichen Prozession.
  Bild: Mägerle

Meßkirch-Dietershofen - Was eine kleine Dorfgemeinschaft mit knapp 200 Einwohnern auf die Beine stellen kann, konnte man am Fronleichnamstag in Dietershofen sehen. Bei der Pfarrkirche hatten Erstkommunionkinder und deren Eltern zwei Blumenteppiche gestaltet. Die feierliche Prozession mit Pfarrer Heinrich Heidegger und vielen Gläubigen wurde von der Musikkapelle Rengetsweiler angeführt.

Nach dem kirchlichen Segen traf man sich traditionsgemäß am Dorfplatz bei der alten Gerätehalle zum Gartenfest. Vorsorglich hatten die Verantwortlichen des Narrenvereins „Mühle Vere“ eine Überdachung aufgebaut, die ein willkommener Schutz vor zuviel Sonne war. Für Musik sorgten die Rengetsweiler Musikanten. Um die Gerätehalle herum war das Oldtimer-Treffen ein weiterer Anziehungspunkt. 

Die betagten Fahrzeuge ratterten und tuckerten aus allen Richtungen zum großen Sammelplatz: vom alten NSU-Quickly-Moped bis zur schweren 750er-BMW über Opel aus den Jahren 1936 und 1960 bis hin zum Cadillac Baujahr 1964. Aber auch Traktoren gab es zu bestaunen. Hier galt das besondere Interesse den alten Lanz-Bulldogs, deren Anfahrt man schon von weitem hören konnte. Bautz, Eicher, Lanz-Aulendorf, Deutz, Normag und IC-Cormik waren ebenfalls zu sehen. Am Nachmittag spielte die Jugendkapelle Sauldorf. Erstmals fand am gestrigen Freitag ein Feierabendhock statt, bei dem das Duo Russ-Brothers aus Biberbach mit volkstümlich-steirischer Musik für Stimmung für nette Unterhaltung sorgte.

Bildergalerie im Internet:
www. suedkurier.de/bilder
(96 Bilder)

 


 
 

Karl Mägerle, Südkurier Meßkirch, 06.06.2015