> Pressespiegel > Bericht: Südkurier, 17. Juli 2012
 

Bürger wollen gelbes Schulhaus erhalten

Bürgerinitiative in Rengetsweiler: 212 Rengetsweiler haben sich in Unterschriftenliste eingetragen

Meßkirch - Bürgerinitiative in Rengetsweiler: 212 Rengetsweiler haben sich seit vergangener Woche in eine Unterschriftenliste eingetragen und sich damit für den Erhalt des gelben Schulhauses in dem Meßkircher Stadtteil ausgesprochen.

Wie berichtet, hatten Ortschafts- und Gemeinderat für eine Aufgabe des Hauses gestimmt. Ortsverwaltung, Vereine und Feuerwehr sollen im so genannten „weißen Schulhaus“ untergebracht werden. Ortsverwaltung, Vereine und Feuerwehr sollen im so genannten „weißen Schulhaus“ untergebracht werden. 

Hubert Kille und Karlheinz Müller übergaben die Unterschriftenliste gestern an den Meßkircher Hauptamtsleiter Matthias Henle. Bürgermeister Arne Zwick war gestern außer Haus. Für Freitag lud Kille die Meßkircher Gemeinderäte zu einem Ortstermin um 18 Uhr nach Rengetsweiler. Er betonte, dass es nicht zur Debatte stünde, beide Häuser zu

Hubert Kille (Mitte) und Karlheinz Müller (links) übergaben die Unterschriftenliste gestern an den Meßkircher Hauptamtsleiter Matthias Henle. 
Bild: Moser

halten. Die Stimmung bei den Unterzeichnern sei so, dass sie selbst ihre Stimme erheben müssten, nachdem der Ortschaftsrat in dieser Sache nicht selbst aktiv geworden ist.


 
 

Gregor Moser, Südkurier Meßkirch, 17.07.2012