> Pressespiegel > Bericht: Südkurier, 12. Januar 2012
 

Theaterstück als Dank

Gute Unterhaltung beim Seniorennachmittag der Teilorte Rengetsweiler und Dietershofen in der Randenhalle

Meßkirch-Rengetsweiler - Mehr als 80 Gäste hat Ortsvorsteherin Ulrike Böhler beim Seniorennachmittag der beiden Teilorte Rengetsweiler und Dietershofen in der Randenhalle Rengetsweiler begrüßt. Böhler freute sich über diese rege Beteiligung. Die Ortsvorsteherin bedankte sich bei dieser Gelegenheit bei all jenen, die sich das Jahr über für ihren Ort bei großen oder kleinen Anlässen einsetzten. Böhler findet es wichtig und richtig, wenn sich auch die Senioren mit ihrer Bereitschaft und ihrem Wissen mit einbringen und so die Gemeinschaft stärken.

Unter den Gästen waren auch Pfarrer Karl-Michael Klotz und Ortsvorsteher-Kollege Karl Droxner, der im kommenden Jahr als Hausherr in Dietershofen aufwarten wird. Die Landjugend Dietershofen-Rengetsweiler sorgte für die Bewirtung der Senioren.

Eine einstündige Theateraufführung zeigte die Gruppe unter der Leitung von Lilo Braun mit dem Stück „Leise rieselt's“. Beifall und Anerkennung erhielten die Schauspieler, die einzeln namentlich vorgestellt wurden. Der

Unterhaltsam war der Seniorennachmittag in der Randenhalle in Rengetsweiler.
Bild: Mägerle

Anlass für diese Aufführung, verriet Lilo Braun, war ein Dankeschön an die Dorfgemeinschaft, da der Theatergruppe in Rengetsweiler ein tadelloser Proberaum zur Verfügung steht. Gemütlich und unterhaltsam verweilten die 80 Senioren – und hatten sich freilich auch noch vieles zu erzählen.


 
 

Karl Mägerle, Südkurier Meßkirch, 12.01.2012

nach oben