> Pressespiegel > Bericht: Südkurier, 17. November 2009
 

Applaus für Geehrte

Ehrennadel in Gold für drei Rengetsweiler Musikanten

Rengetsweiler – 14 Musikerinnen und Musiker von den Rengetsweiler Musikanten sind beim Doppelkonzert für ihre langjährige Zugehörigkeit besonders geehrt und vom Bezirksvorsitzenden des Blasmusikverbandes Sigmaringen, Thomas Klotzbach, mit der Ehrennadel ausgezeichnet worden.

Im Vorfeld erwähnte Siegbert Blum, die vielseitigen Tätigkeiten der Musiker, die sie für ihren Verein teils seit vielen Jahren verantwortungsbewusst ehrenamtlich ausführten. Er übereichte besondere Anerkennungspräsente. Für zehn Jahr wurden mit der Ehrennadel in Bronze ausgezeichnet: Nicole Herre, Benjamin Huber, Martina Koch, Desiree Künstle, Kerstin Vogt und Ann-Kathrin Koock. Die Ehrennadel in Silber für 20 Jahre erhielten: Klemens Blum, Martin Blum, Birgit Diener, Monika Liehner und Ulrike Neff. Die Ehrennadel in Gold mit Urkunde überreichte der Bezirksvorsitzende des Bezirkes IV, Thomas Klotzbach, an Mathias Blum, Regina Kille und Thomas Liehner. Das Doppelkonzert der Rengetsweiler Musikanten und des MV Otrterswang unter dem Slogan „ Musik und Fantasie“ sei mit rund 300 Gästen gut besucht gewesen, stellt Thomas Liehner, Vorstand des Fördervereins Rengetsweiler Musikanten, fest. Bei dem mittlerweile neunten Doppelkonzert in der Randenhalle sei ein bunt gemischtes Programm mit Musical- und Konzert-Stücken sowie Polkas präsentiert worden. Die Erläuterung der Musikstücke nahmen Elena Spieß und Marina Heudorf vor.

Sie haben sich die Ehrennadel in Gold erspielt (von links): Mathias Blum, Regina Kille und Thomas Liehner. 
Bilder: Mägerle

Als nächstes werden die Rengetsweiler Musikanten den Gottesdienst am ersten Advent in der Kirche in Rengetsweiler begleiten.

 

Fotogalerie starten (81 Bilder)


 
 

Karl Mägerle, Südkurier Meßkirch, 17.11.2009

nach oben