> Pressespiegel > Bericht: Südkurier, 25. Juli 2009
 

Rengetsweiler Jahrgänger treffen sich

Beim gemeinsamen Ausflug werden Erinnerungen aufgefrischt

Zur 75er-Feier trafen sich die Jahrgänger 1931 bis 1935 aus Meßkirch­Rengetsweiler in der Randenhalle. Sogar aus dem Rheinland war dazu eine ehemalige Rengetsweilerin angereist. Otto Böhler begrüßte zum Treffen und führte nach Neuhausen ob Eck ins Freilichtmuseum und später nach Buchheim, wo ein gemeinsames Mittagessen auf dem Programm stand. Nachmittags ging es über Fridingen nach Gnadenweiler zur Gnadenkapelle Muttergottes Europa mit Andacht. In Schwenningen wurde Kaffeepause gemacht. Bevor sich die Teilnehmer am Abend in Rengetsweiler zum Essen in gemütlicher Runde mit Unterhaltung im „Rumpelstilzchen" trafen, wurde auf dem Friedhof der verstorbenen Jahrgänger gedacht. Nach dem Auffrischen vieler Erinnerungen versprach man, in fünf Jahren wieder zusammenzukommen.
Bild: privat

 
 

Südkurier Meßkirch, 25.07.2009