> Pressespiegel > Bericht: Südkurier, 05. Juli 2008
 

Jugendliche haben Spaß am See

Ministranten aus Dietershofen und Rengetsweiler erleben einiges bei Zeltlager in Konstanz

Dietershofen/Rengetsweiler - Die Ministranten aus Dietershofen und Rengetsweiler haben ein erlebnisreiches Zeltwochenende in Konstanz am Bodensee verbracht. Die Oberministranten hatten den Zeltplatz ausgesucht. Nach dem Zelte aufbauen waren alle hungrig und stärkten sich mit belegten Brötchen, die Uli Löffler, Anne Oschwald und Gabi Krieger gezaubert hatten. Natürlich stand auch Fußball schauen auf dem Programm. Nach Ende eines EM-Spiels brachen alle zu einer kurzen Nachtwanderung auf und fielen danach todmüde in ihre Schlafsäcke.

Der Samstag stand zunächst unter dem Motto "Wir erkunden Konstanz". In einem Stadtspiel galt es allerlei knifflige Fragen rund um die Stadt zu beantworten. Nebenbei konnten die Kinder und Jugendlichen auch ein bisschen bummeln. Nach einer Stärkung, war am Nachmittag Baden im Bodensee angesagt: Das kühle Nass war für alle eine tolle Erfrischung. Gegen Abend feierten die Minis zusammen mit Vikar Daniel Kunz einen Lagergottesdienst, bei dem es um das Thema Gemeinschaft ging.

Ein erlebnisreiches Zeltlager-Wochenende verbrachten die Ministranten aus Dietershofen und Rengetsweiler am Bodensee
Bild: Pfarrgemeinde 

Nach dem Zeltabbau am Sonntag gab es dann noch einen kleinen Abschluss in Rengetsweiler bei Fleischkäse und Salat. Am Ende des Wochenendes waren sich alle einig: "Im nächsten Jahr muss es das wieder geben und das tolle Wetter mieten wir gleich wieder dazu!"


 
 

Südkurier Meßkirch, 05.07.2008

nach oben