> Pressespiegel > Bericht: Südkurier, 19. Januar 2007
 

Keine Schule wegen Orkan

"Kyrill" beschert den Schülern Unterrichtsausfall

Meßkirch (dim) Wegen des Orkans "Kyrill" hat es gestern an den Meßkircher Schulen keinen Nachmittagsunterricht gegeben. Nach den Unwetter-Warnungen hatten sich die Schulleiter darauf verständigt, kein Risiko einzugehen, da die Gefahr bestand, dass Schüler auf dem Nachhauseweg beispielsweise durch herabfallende Äste gefährdet würden. Für Baden-Württemberg hat es im Gegensatz zu Bayern keine Pflicht gegeben, den Schülern am Nachmittag schulfrei zu geben. Bis zum frühen Abend hat es im Raum Meßkirch kaum Schäden durch Sturmböen gegeben. Lediglich ein Gemeindeverbindungsweg zwischen Rengetsweiler und Göggingen musste nach Angaben der Polizei wegen umgestürzter Bäume gesperrt werden.

   

   


 
 

Südkurier Meßkirch, 19.01.2007