> Pressespiegel > Bericht: Südkurier, 22. November 2007
 

50 Jahre mit Kapelle durch Dick und Dünn

Ehrung von treuen Musikern beim Gemeinschaftskonzert der Musikkapellen Rengetsweiler und Otterswang

Rengetsweiler/Otterswang - Langjährig aktive Musiker wurden im Rahmen des Gemeinschaftskonzerts der Musikkapellen Rengetsweiler und Otterswang ausgezeichnet. Die Geehrten zeichnete der stellvertretende Vorsitzende des Blasmusikverbandes Egon Wohlhüter aus.

Eine ganz besondere und seltene Auszeichnung für 50-jähriges aktives Musizieren bei der Musikkapelle Otterswang stand an diesem Abend für Willi Längle an. Wohlhüter hob das Wirken des langjährigen Musikers hervor, der Höhen und Tiefen eines Vereins mitgemacht habe. Längle stand knapp 20 Jahre dem Verein als Vorsitzender vor und habe sich für seine Musikkapelle vorbildlich engagiert, lobte Wohlhüter. Beifall brandete auf, als Willi Längle die goldene Ehrennadel mit Diamanten sowie die dazugehörige Ehrenurkunde überreicht bekam. Auch der Vorsitzende der Musikkapelle Otterswang Berthold Müller würdigte die großen Verdienste Längles. Dieser sei nicht nur 50 Jahre lang aktiver Musiker gewesen und habe stets sein Bestes für die Musikkapelle gegeben - er sei auch immer ein Zugpferd, wenn es darum gehe, irgendetwas auf die Beine zu stellen. Egal bei welcher Art von Festen oder Veranstaltungen der Otterswanger Musikkapelle, mit Willi Längle sei immer ein Macher und Organisator mit dabei. Den Musikverein habe Längle lange Jahre neben seiner beruflichen Tätigkeit als Landwirt sowie als Ortsvorsteher und neben weiteren Ehrenämtern sehr gut geführt, sagte Müller. Willi Längle sei ein Musiker mit Leib und Seele, der heute noch sein Tenorhorn mit vielen jungen Musikanten gemeinsam in der Otterswanger Musikkapelle spiele und eine Vorbildfunktion inne habe. Als Anerkennung für sein Engagement überreichte der Vorsitzende des Otterswanger Musikvereins dem bewegten Willi Längle ein Präsent.

Eine weitere hohe Auszeichnung gab es an diesem Abend für Walter Koch von der Musikkapelle Rengetsweiler. Ihm wurde die

Walter Koch (links) von der Musikkapelle Rengetsweiler wurde für 35 Jahre mit der silbernen Verdienstmedaille und Willi Längle mit der seltenen goldenen Ehrennadel mit Diamant für 50-jähriges Musizieren in der Musikkapelle Otterswang ausgezeichnet.
Bild: Mägerle 

Verdienstmedaille in Silber des Blasmusikverbandes für seine mehr als 35-jährige Funktionärstätigkeit in der Rengetsweiler Musikkapelle überreicht. Dies sei eine hohe Anerkennung für die zusätzlichen Arbeiten, die Walter Koch für den Verein neben seiner aktiven Tätigkeit leiste, sagte Siegbert Blum, Vorsitzender der Musikkapelle Rengetsweiler, in seiner Rede. Walter Koch hatte im Vorstand des Rengetsweiler Musikvereins bisher die Funktionen Schriftführer, stellvertretender Vorsitzender und Kassierer inne. Durch das Rengetsweiler Waldfest, das der Musikverein jährlich ausrichtet, sei Koch immer sehr beansprucht. Seinen Einsatz für das Waldfest leiste er immer zur vollsten Zufriedenheit seiner Musikkameraden. Die Wertschätzung, die der Geehrte bei den Rengetsweiler Musikanten genieße, hob der Vorsitzende besonders lobend hervor, bevor Koch unter dem Beifall die Auszeichnung und auch ein Präsent von der Musikkapelle entgegen nehmen durfte. Mit dem Marsch " Alte Kameraden" gab es die musikalische Ehrung, gespielt von der Musikkapelle Rengetsweiler.


 
 

Karl Mägerle, Südkurier Meßkirch, 22.11.2007

nach oben