> Pressespiegel > Bericht: Südkurier, 04. Oktober 2006
 

Im Dirndl und in Lederhosen

Freiwillige Feuerwehr veranstaltet Oktoberfest in der Randenhalle

Uriges und Traditionelles, so wie auf dem Oktoberfest in München, wurde am Wochenende von der Feuerwehr Rengetsweiler auf die eigene Oktoberfestbühne der Randenhalle gezaubert. Um auch fern des Himmels der Bayern ihr "eigenes Süpplein" kochen zu können, hatten die Wehrmänner sich von ihren Frauen die Kochbücher aufschlagen lassen und legten los nach den Motto: "Man nehme "

Rengetsweiler - Als besondere Zutat zu den Oktoberfestgenüssen aus der Küche stellten sie eine Landkarte mit ihrem Ort unter einen Münchner Maßkrug als Brennpunkt und ließen bei ansteigender Festhitze sich Dinge voller Herzhaftigkeit entwickeln. In diesem Klima sich auftuender Lebensfreude fanden sich am Eröffnungsabend am Samstag junge und jung gebliebene Leute in trachtlerischer Kleidung ein, um zu feiern wie auf der Wiesn in München. Die Frauen im Dirndl, die Burschen und Männer in Lederhosen. Dazu hatten Reinhard Ehrenmann und Peter Greß ein krachledernes Mitmachprogramm aufgeboten. Unter kräftigem Einheizen der Stimmungsband "Cupidon" stellte sich beim Jodeln, Sägen von Holzrollen und kleinem "Hau den Lukas", Einschlagen von hammerharten Nägeln in einen Hackklotz echte Lebensfreude ein. Unter anfeuernden Stimmungswellen schlugen sich dabei sieben Mannschaften im Wettstreit der Bizeps und Jodlern achtbar um die besten Plätze. Urteil der Besucher: "Gaudi pur".

Beim Oktoberfest der freiwilligen Feuerwehr Rengetsweiler waren in Trachtenkleidern auftretende Kinder vom Kindergarten Sterntaler die kleinen Tanzstars des Tages.
Bilder:
Hahn 

Am Sonntagmorgen kamen zum Frühschoppen zwei Feuerwehrfahrzeuge der Meßkircher Wehr auf den Hallenvorplatz gerollt. Während im Saal die Musik spielte, konnten die Besucher so nebenher von Kommandant Hans Gitschier und weiteren zehn Meßkircher Wehrmännern so ziemlich alles Wichtige über die Einsatzmöglichkeiten eines Rüstwagens und eines Gerätetransporters erfahren.

Ein farbenreiches Singen und Tanzen in Trachtenkleidern durch Kinder des Kindergartens Sterntaler setzte unter großem Beifall das Schlusszeichen zu dem gelungenen Oktoberfest.

 


 
 

Falko Hahn, Südkurier Meßkirch, 04.10.2006

nach oben