> Pressespiegel > Bericht: Südkurier, 15. März 2006
 

Gemütlicher Sonntagmittag

Seniorennachmittag in Rengetsweiler

Rengetsweiler - Zu einem gemeinsamen Seniorennachmittag hatten die beiden Tälegemeinden Rengetsweiler und Buffenhofen/Dietershofen, am Sonntagnachmittag in die Randenhalle in Rengetsweiler eingeladen. Über Langeweile konnte man sich an diesem Nachmittag nicht beklagen, denn Ortsvorsteherin Ulrike Böhler und ihr Kollege Karl Droxner, konnten bei ihren Begrüßungsworten der Mitbürger ab dem 60. Lebensjahr auch gleich den Mitgliedern der Landjugend Dietershofen-Rengetsweiler für die Gestaltung dieser unterhaltsamen Stunden danken. Aber auch die Ortschaftsräte der beiden Teilgemeinden waren umsorgt für ihre Mitbürger. So war Thomas Schweikart als Alleinunterhalten am Keyboard. Aber auch seine Kollegen aus dem Ortschaftsrat sorgten mit Sketchen und Vorlesungen für die nötige Abwechslung.

Den Auftakt machte in der gewohnt lockeren Art der Kinderchor unter der Leitung von

Angelika Arzt. Neben Kaffee und Kuchen oder einem Viertele gab es Unterhaltung am laufenden Band, wobei auch die Senioren mit eingebunden wurden. So war es die Landjugend, die mit ihrem Bilderrätsel auf interessante Blickwinkel in der weiteren und näheren Heimat aufmerksam machten und so Bewegung in die Halle brachten. Natürlich blieb auch noch genügend Zeit, ein Schwätzchen untereinander zu halten und die Neuigkeiten auszutauschen. Bis zu den Abendstunden blieb man noch gemütlich beisammen, denn zum Verrennen, wie es bei den "Alten" zumeist heißt, gab es an diesem Sonntagnachmittag keinen Anlass. Denn der eisige Ostwind, der über die Anhöhen des Täle pfiff, verlangte nach keinem Spaziergang und die gesellige Unterhaltung wie auch die wärmende Halle ließen nichts davon, dass draußen immer noch tiefer Winter herrscht.

 
 

Karl Mägerle, Südkurier Meßkirch, 15.3.2006