> Pressespiegel > Bericht: Südkurier, 18. März 2005
 

Bio-Produkte vom eigenen Hof

Bio-Hofladen in Dietershofen eröffnet

Dietershofen - Die Spieß-Mühle Dietershofen war in früheren Jahrzehnten ein Begriff im gesamten Umland bis Meßkirch, Wald, Pfullendorf und Sigmaringen. Die Vorfahren des heutigen Besitzerpaares Clemens und Daniela Spieß versorgten früher mit den Produkten ihres Mühlenbetriebes die Menschen in der Gegend. Bis zum Jahre 1972 war die "Mühle" in Dietershofen Anlaufpunkt für Getreide- und Mehlproduzenten aus der Region. Der Spieß-Mühle war zu allen Zeiten eine große Landwirtschaft angegliedert.

Bis 1992 galt das Hofgut Spieß traditionell als Milchviehbetrieb, auch eine Pferdepension sicherte den ökonomischen Weiterbestand. Nun strukturierten Clemens und Daniela Spieß den Hof um, sie bewirtschaften ihn seit 1998 nach den strengen ökologischen Richtlinien des Bioland-Verbandes.

Am morgigen Samstag wird nun der erste Bio-Hofladen im Täle eröffnet. In ihm wird fortgeführt, was seit Jahrhunderten schon die Spieß-Mühle geprägt hat: eigene Erzeugnisse werden vertrieben. Ihre Produktion ist ökologischen Richtlinien unterworfen.

Brotwaren werden in der eigens eingerichteten Kleinbäckerei hergestellt. Fleisch und Wurstwaren vom Schwein und vom Schaf werden angeboten, dazu Gänse und Hähnchen, Eier sowie entsprechend der Jahreszeit frische Bachforellen. Alle diese Produkte, wie auch verschiedene Teigwaren, stammen aus der eigenen Produktion des Hofes.

Naturpark Produkte

Um das Programm an Naturerzeugnissen abzurunden zu können, haben sich Daniela 

Daniela und Clemens Spieß präsentieren ihren Bio-Hofladen in der Dietershofer Spieß-Mühle.
KM/Bild: Mägerle

und Clemens Spieß den Erzeugern im Naturpark Obere Donau angeschlossen.  Die ganze große Bio-Produktpalette von Getränken, Säften, Weinen und Bieren ist auch in der Spieß-Mühle zu erhalten. Weitere Lebensmittel werden über den Bio-Fachgroßhandel bezogen.

Am morgigen Samstag dem Eröffnungstag, haben die Besucher von 10 bis 16 Uhr Gelegenheit, sich in dem Hofladen umzusehen und so manches Häppchen als Kostprobe zu versuchen. Der Bio-Hofladen in der Spieß-Mühle ist künftig regelmäßig jeden Samstag von 14 bis 16 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung geöffnet.

Mit einer nett gehaltenen Prospektauslage wirbt das charmante Ehepaar für seinen Biohof auf mit dem Slogan "Hinaus aufs Land. Reinschauen, verweilen, entspannen und genießen". In der traditionsreichen Mühle wurden zwischenzeitlich zwei Ferienwohnungen zur Vermietung ausgebaut, die auch recht gut genutzt werden. Ein abwechslungsreiches Programm gerade für Familien mit Kindern steht hier zur Verfügung.


 

Anschrift: 
Spießmühle
Ferienwohnung und Vermarktung landwirtschaftlicher Naturprodukte
Clemens und Daniela Spieß GbR
Meßkirch-Dietershofen 37
Tel. 07575-9346-6
Fax. 9346-7

www.spiessmuehle.de

Wir danken herrlich allen am Bau beteiligten Firmen, Arbeitern und Freunden für Ihre zuverlässige und fachliche Unterstützung. Ohne Sie könnten wir nicht feiern! Nach Fertigstellung des Mühlenumbaus möchten wir nun unsere Kunden, Freunde, und Helfer zur offiziellen Eröffnung einladen und mit Ihnen die Räumlichkeiten ihrer neuen Bestimmung übergeben.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Es erwarten Sie frisches Brot, Wienerle, Bier, Apfelsaft, Zopfbrot und Kaffee. Wir würden uns sehr freuen, Sie am Samstag, den 19. März 2005 zwischen 10-16 Uhr bei uns begrüßen zu dürfen.

Ihre Familie Clemens u. Daniela Spieß

 
 
Karl Mägerle, Südkurier Meßkirch, 18.03.2005 nach oben