> Pressespiegel > Bericht: Südkurier 11. Oktober 2004
 

Bessere Straßen

Rengetsweiler Haushaltsbedarfsliste für 2005

Rengetsweiler (fah) Eine Reihe von Wünschen an den Stadthaushalt 2005 hat der Ortschaftsrat Rengetsweiler. Um den Nutzungsplan für das Jahr 2005 zu erklären, stand Revierförster Siegbert Arzt den Räten Rede und Antwort. Auf einer Arbeitsfläche von 6,5 Hektar sollen 1130 Festmeter Holz eingeschlagen werden. Geplant sei ein Anbau von 1500 Fichten auf 0,4 Hektar, ein Vorbau von 8000 Rotbuchen auf 0,8 Hektar. Obwohl der Holzpreis mit 60 Euro je Festmeter so niedrig sei, wie nie zuvor, erwarte die Stadt zumindest eine schwarze Null in den Forstbüchern. Der größte Wunsch der Rengetsweiler ist die Wiederherstellung der in einem teilweisen schlechten Zustand befindlichen Ortstraßen wie auch der Gehwege. Einstimmig angenommen wurde auch die Verbesserung eines Gemeindeverbindungsweges in Richtung Ringgenbach.

Falko Hahn, Südkurier Meßkirch, 11.10.2004