> Pressespiegel > Bericht: Südkurier 06. Juni 2002
 

Pilot hat bei letzter Runde 550 Euro dabei

Luftbildquiz des Südkuriers ist zum 60. Mal unterwegs 

 

Alles hat ein Ende, auch das Luftbildquiz, das der SÜDKURIER gemeinsam mit den Volksbanken Meßkirch und Pfullendorf durchführt. 60 Mal ist unser Pilot seit dem 16. Mai 1998 in den Himmel über dem Heuberg und dem Oberen Linzgau aufgestiegen, um Bilder von den Orten rund um Meßkirch und Pfullendorf aufzunehmen. Über 15 000 Leser haben ihr Heimatdorf oder die Nachbargemeinde erkannt und die richtige Lösung eingesandt. Das Mitmachen lohnt sich dieses letzte Mal ganz besonders. Wieder gibt es 50 Euro und zwei Sachpreise zu gewinnen.

Zusätzlich werden zum Abschluss unter allen Teilnehmern seit Runde 1 noch einmal 500 Euro und zwei Mikro-Stereoanlagen verlost! Dieses Mal wollen wir den Namen eines Ortes wissen, der zwar nicht an der Donau und nicht an der Ablach, dafür aber an einem Bach mit dem klangvollen Namen Jordan liegt. Jahrhunderte lang gehörte das Darf zu Hohenzollern. Es kann seit 1991 eine schmucke Mehrzweckhalle aufweisen. Vielen ist der Ort wegen seines bekannten Waldfests ein Begriff. Südlich des Dorfes wird Quarzsand abgebaut.

VON/BILD: PLESSING


 
 

Markus Vonberg, Südkurier Meßkirch, 06.06.2002

nach oben